Hotels, Österreich
Schreibe einen Kommentar

Four Points by Sheraton Panoramahaus Dornbirn

Four Points by Sheraton Panoramahaus Dornbirn

Wir verbrachten eine Nacht im Hotel Dornbirn der Kette Four Points by Sheraton auf unserem Weg in die Schweiz. Für eine Zwischenübernachtung eignet sich das Hotel gut, da es direkt an der Autobahn liegt. Die Rezeption erreicht man von der Tiefgarage aus bequem mit dem Aufzug, sodass man garnicht erst hinaus muss. Das Hotel befindet sich im sogenannten Panoramahaus, alle Zimmer liegen in den oberen Stockwerken und das Sky-Restaurant mit Bar bietet vom 11. Stockwerk aus Blick auf die Stadt und bei guter Sicht auch auf den Bodensee.Insgesamt gibt es 106 Zimmer und Suiten, die alle sehr gut ausgestattet sind. Unser Zimmer hatte eine beachtliche Größe, bis zum Boden reichende Fenster ermöglichten einen super Blick auf die beleuchteten Häuser Dornbirns. Fast alles im Zimmer (Bett, Schreibtisch, Boden, TV-Halterung) ist aus Echtholz (Bambus-Design) und sorgt für eine gemütliche Atmosphäre. Für den massiven Schreibtisch stand ein Ledersessel bereit, der gerade dazu einlädt, am Arbeitsplatz zu arbeiten. Auch die Lichtsteuerung ist eher überdurchschnittlich (man schaltet nicht einzelne Lampen ein sondern wählt die gewünschte Helligkeit).

Four Points by Sheraton Panoramahaus Dornbirn Zimmer

Four Points by Sheraton Panoramahaus Dornbirn_

Das Bad und die überraschend große Glasdusche waren einfach gehalten, man fand aber alles vor, was man brauchte. Besonders die in den Spiegel integrierte Heizung hat uns gefallen.

Four Points by Sheraton Panoramahaus Dornbirn Bad

Der Frühstücksraum befindet sich in der obersten Etage mit Rundumblick, bei schönem Wetter kann man auch auf der Terrasse frühstücken. Die Qualität des Essens war sehr gut, leider gab es keinen Kuchen, den wir uns persönlich in einem 4-Sterne Hotel gewünscht hätten. Besonders gut fanden wir die beiden hochwertigen WMF-Kaffemaschinen, wodurch es nie zu einer langen Wartezeit beim Getränkeauffüllen kommt. In dem großen Saal, der durch eine Glasfront von der Terrasse getrennt ist, kann man angenehm sitzen und entspannt frühstücken.

Frühstück Dornbirn

Highlight des Sheraton Hotels Dornbirn ist das große Wellnesszentrum „Home of Balance“. Hier gibt es ein Schwimmbad mit einem Außenbecken auf der Dachterrasse mit tollem Ausblick. Wir konnten aus Zeitgründen leider nur einen kurzen Blick darauf werfen, für uns wäre es aber ein Grund das Hotel nochmal zu besuchen. So wie wir es verstanden haben, können auch Nicht-Hotelgäste das 6.500m² Spacenter benutzen, für Hotelgäste ist es allerdings schon im Preis inklusive.

Insgesamt ist das Hotel Dornbirn ein schickes 4-Sterne Hotel in der Alpenrandlage und in der Nähe des Bodensees. Besucht man das Hotel nur für eine Zwischenübernachtung, so sollte man trotzdem etwas Zeit für den einzigartigen Spabereich einplanen, der dem Hotel das i-Tüpfelchen gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.