Alle Artikel mit dem Schlagwort: hotel

Hideaway Lodges mit top Kulinarik: Tenne Lodges Ratschings

In Ratschings bei Sterzing und praktisch am Fuße des Jaufenpasses liegen die Tenne Lodges nahezu in Alleinlage. Das Ende 2016 eröffnete Hotel gehört einer kleinen Hotelgruppe in Ratschings und ist das neueste und luxuriöseste Haus. Beim Betreten der Lobby werden wir mit einem leckeren Cappuccino aus der Siebträgermaschine begrüßt. Im Gegensatz zu prunkvollen Fünf-Sterne Hotels im Stil eines Grand Hotels setzt man in den Tenne Lodges auf Leichtigkeit, hochwertige Materialien und vor allem: Eine entspannte Luxusatmosphäre.

„feel good resort“ Johannis in Dorf Tirol: Alpiner mediterraner Stil in Traumlage

Schon die Anfahrt lies eine gewisse Vorfreude aufkommen. Unser Weg nach Südtirol führte uns dieses Mal nicht über die Autobahn, sondern via Landstraße durch eine beeindruckende Bergwelt über den 2.094 m hoch gelegenen Jaufenpass und das Passeiertal nach dem oberhalb der Kurstadt Meran in sonniger Panoramalage gelegenen „Dorf Tirol“. Unser Ziel: das „feel good resort“ Johannis. Erster Eindruck nach der Ankunft: alles richtig gemacht! Traumhafte Lage, herzlicher Empfang durch den Eigentümer und das Team inkl. Welcome-Drink auf der Sonnenterrasse, „feel good“-Atmosphäre mit Wohlfühlfarben schon beim Entrée.

Die Schweiz wie aus dem Bilderbuch: The Alpina in Tschiertschen

Schon die letzten Kilometer bis zum The Alpina könnten typisch schweizerisch nicht sein: Genau so wie das Bergdorf Tschiertschen stellt man sich die Schweiz vor. Enge Gassen, an deren Seiten teils meterhoch Schnee liegt. Sogar ein „Schneeketten empfohlen“ Schild informiert die Gäste auf den letzten steilen Metern vor dem The Alpina, das ganz oben direkt an der Skipiste thront. Aber keine Angst: Natürlich liegt auf der Schneedecke genug Split, damit man auch ohne Schneeketten zum 400 Kilometer lang ersehnten Urlaubsziel kommt – geparkt wird direkt am Hotel.

Luxus und Entspannung pur am Zauberberg: Das Waldhotel Davos

Luxus und Entspannung pur am Zauberberg: Das Waldhotel Davos

Selten haben wir ein so traditionsreiches Haus wie das Waldhotel Davos vorgestellt. Das ursprünglich als Sanatorium erbaute Haus liegt exklusiv oberhalb von Davos mit einem legendären Blick auf die Graubündner Alpen. Thomas Mann diente es im Jahr 1912 als Inspiration für seinen Roman Der Zauberberg. Heute vereint das Hotel den Stil eines klassischen Grand Hotels mit moderner Ausstattung und exzellenter Küche.

Aqualux Spa&Suite: Moderne Wellness Oase in Bardolino am Gardasee

Aqualux Spa&Suite: Moderne Wellness Oase in Bardolino am Gardasee

Moderne Hotels gibt es am Gardasee viel zu wenige. Dabei können neue Häuser den Charme des Traditionstourismus genauso gut vermitteln wie klassische Betriebe, wenn sie die richtige Mischung aus Architektur und Natur haben. Das Aqualux in Bardolino setzte seinen Fokus auf einen großen Spa-Bereich und überzeugt mit 125 luxuriösen Zimmern und stimmigem Ambiente. In wenigen Minuten zu Fuß ist man entweder im Zentrum von Bardolino oder am Ufer des Sees.

Dorint Alpin Resort Seefeld

Dorint Alpin Resort Seefeld

Traditioneller und moderner alpiner Stil kombiniert – das ist es, was oft nicht gelingt, in Kitsch endet oder von den meisten Hotels in den Bergen erst gar nicht versucht wird. Wie man es besser macht, zeigt das Dorint Alpin Resort Seefeld. An den Zimmern gab es seit den Neunzigern keine nennenswerten Änderungen – trotzdem fühlt man sich wohl und absolut zeitgemäß aufgehoben.