Italien
Schreibe einen Kommentar

Hotel Nettuno in Cesenatico

Hotel Nettuno in Cesenatico

Sind wir mal ehrlich: Die Adria-Küste ist nicht wirklich gespickt mit Hotel Perlen. Häufig in den 60/70er Jahren eröffnet, haben einige Unterkünfte immer noch keine Renovierung erfahren und sind deshalb vor allem eines: Altmodisch und teilweise abgewohnt.

Auf unserer Suche nach – wie immer – tendenziell kürzlich renovierten Hotels hat es uns diesmal zum Hotel Nettuno in Cesenatico – oder genauer gesagt dem davon südlich liegenden Badeort Gatteo Mare verschlagen. Als eines der wenigen Häuser hier hängt am Nettuno schon am Eingang ein Plakat: Nuovo Stile. Neuer Style. Renovierte Zimmer.

hotel nettuno cesenatico

Das Hotel selbst steht schon sehr lange, wurde aber vor kurzem komplett renoviert und außerdem wurde ein weiteres Gebäude angebaut. Die Lage ist top, einmal über die Straße und man ist am Strand. Direkt vor dem Nettuno steht außerdem eine nagelneue Strandbar, die auch warmes Essen anbietet.

Nur ein kleiner Teil der Eingangshalle ist noch nicht generalüberholt worden, sonst wurde alles renoviert. Und das richtig, die Gänge passen zu den Zimmern und des Design ist einfach stimmig. Um einen vierten Hotelstern zu erhalten, hat das Nettuno alte Zimmer teilweise komplett entfernt um neue, größere anbieten zu können. In unserem Fall haben wir eines mit seitlichem Meerblick bekommen, dank 2 großer zu öffnender Türen und einem Balkon gab es in Sachen Helligkeit und Offenheit nichts zu meckern.

hotel nettuno cesenatico bad

Vor dem Bett steht eine Couch, die entweder als Schlafmöglichkeit für weitere Personen (ausgefahren) dient oder als Kofferablage. Auch das Bad entspricht durchaus  4 Sternen: es ist groß, komplett neu, die Dusche ist ebenfalls mehr als geräumig. Wichtig fürs Wohlfühlen sind oft Details: Die Rollos schließen elektronisch, die Klimaanlage hat nicht nur jede Menge Power sondern lässt sich digital aufs halbe Grad genau regeln. Genau so muss das sein.

hotel nettuno cesenatico

Das Frühstück bietet die in Italien wichtigsten Dinge, besonders nett fanden wir eine Dame, die Frau des Hotelchefs, die an einem kleinen separaten Tisch am Buffet steht und Crêpes und Eier nach Wunsch zubereitet. Man frühstückt mit echtem frischen Cappuccino (kein Pulverautomat!) in der halb offenen Hotellobby relativ nahe am Strand.

Viele Hotels an der Adria werden von Familien geführt und haben auch solche als Zielgruppe. So auch das Nettuno, dessen Chef uns anhand einiger Fotoalben erzählte, dass es wöchentlich unter anderem einen Spiele-Nachmittag auf dem eigenen Landgut im Hinterland gibt. Außerdem bietet es regelmäßig Kochkurse für die ganze Familie an, bei denen die Kleinen und Großen lernen wie man Piadina zubereitet. Außerdem inklusive im Preis sind regelm. geführte Fahrradtouren.

Auch wenn wir hier mehr Familien vermutet hätten, haben wir uns als Paar im Nettuno sehr wohl gefühlt. Wir empfehlen es deshalb ganz klar als eines der wenigen renovierten Hotels im Raum Cesenatico, das außerdem zu einem angemessenen Preis zu haben ist.

Übrigens: Das Hotel Nettuno gehört der Familie Ricci, die die Ricci-Hotels betreibt. Dazu gehört neben dem Nettuno auch das Hotel Valverde, zwischen Gatteo und Cesenatico gelegen und das Hotel Sport, das in der Nähe des Nettuno in Gatteo liegt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.