Hotels
Schreibe einen Kommentar

So geht Stadthotel: GHOTEL hotel & living Koblenz

So geht Stadthotel: GHOTEL hotel & living Koblenz

Als Stadthotel kann man sich mit einigen Dingen von der Masse abheben. Zum Beispiel, in dem man einfach alles ein bisschen besser macht als die Anderen. Wie das funktionieren kann, haben wir im GHOTEL hotel & living Koblenz erfahren.

Gerade wenn man auf der Durchreise ist und das Hotel selbst weniger das Ziel ist, sollte alles stimmen und flüssig ablaufen. Vom Check-In bis hin zum Frühstück haben wir hier schon hochpreisige Häuser besucht, die alles Erdenkliche falsch gemacht haben. Nimmt man als Cityhotel der 3-Sterne Kategorie die Onlinebewertungen der Gäste regelmäßig ernst, kann auch für ca. 100 Euro pro Nacht/Zimmer alles wunderbar und richtig gut sein.

print_Koblenz-Bad klein

Hochwertige Zimmerausstattung fürs 3-Sterne Segment
Die 120 Zimmer des GHOTEL hotel & living Koblenz unterscheiden sich so gut wie nicht. Alle sind gleich und in einfachem, aber stimmigen Design eingerichtet. Passend zur Weingegend dominiert die Farbe Rosé etwa auf den Bettschals. Den Wohnraum zieren je Zimmer individuelle Bilder aus der schönen Gegend um Koblenz. Von anfahrenden Bussen vom Busbahnhof direkt vor dem Hotel hört mein rein garnichts: Massive Schallschutzfenster sorgen für eine ruhige Nacht. Obwohl das Haus erst vor wenigen Jahren komplett neu erbaut wurde, sind alle Zimmer mit massiven Wänden statt billigen Leichtbauweisen voneinander getrennt. Eine selbstregulierbare Klimaanlage und sogar eine Fußbodenheizung in der Dusche gehen über die Ausstattung der meisten Konkurrenten dieser Hotelklasse deutlich hinaus.

print_Koblenz-Aussenansicht1

print_Koblenz-Fruehstueck1

Stressfreies Frühstück auch bei viel Betrieb
Der Stresstest für ein mittelgroßes Hotel in der Stadt, in der die meisten Business-Kunden ziemlich früh aufbrechen, ist das Frühstück. So reibungslos wie im GHOTEL hotel & living Koblenz haben wir es aber bisher nur ganz selten erlebt: Kaffee oder auch Cappuccino wird direkt am Platz serviert. Nicht erst nach 25 Minuten, wie sogar in manchen 5-Sterne-Häusern, sondern bei jedem Gast im Handumdrehen. Das Frühstücksbuffet bietet nicht nur die oft gewünschte, große Auswahl, sondern wird auch flink nachgefüllt und dabei auch noch ansprechend sauber gehalten. Tische werden schnell abgeräumt, Platz steht auch genügend zur Verfügung. Entspannt frühstücken auch bei hoher Auslastung ist dann kein Problem. Dass die Prozesse sitzen, liegt unter anderem am Personal, das teils schon lange für das Hotel tätig ist und nicht, wie andernorts, monatlich wechselt.  Im Sommer kann ganz unkompliziert direkt vor dem Haus gefrühstückt werden.

Optimale Anbindung an Bus, Bahn und Straße
Genauso geschickt hat sich die kleine Kette GHOTEL, die etwa 10 Häuser in Deutschland zählt, die Lage des Neubaus in Koblenz. Zentral, direkt am Bahnhof und auch Busbahnhof und auch noch mit einer Tiefgarage unterkellert. Sowohl bei der Anreise per Auto (z.B. Geschäftskunden auf Durchreise) als auch per Bahn ist man extrem schnell am Hotel und auch wieder weg.

Modernes Design und eine dreistellige Zimmeranzahl sind nach unserer Erfahrung oft mit schlechtem Service verbunden. Das GHOTEL hotel & living Koblenz zeigt aber, wie sich schöne Zimmer und viele Gäste mit häufigem Wechsel wunderbar arrangieren lassen. Es ist das Cityhotel Vorbild der letzten Jahre!

GHOTEL hotel & living Koblenz
Neversstraße 15
56068 Koblenz
Tel. +49 261 200245 – 0 

Fotos: GHOTEL hotel & living Koblenz, Abouthotels

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.