Allgemein
Schreibe einen Kommentar

Best Western Premier Ib Hotel Friedberger Warte

Silvester 2011/12 verbrachten wir in Frankfurt und suchten wieder wie gewöhnlich einige Wochen vorher nach einem guten und günstigen Hotel. Wir entschieden uns letztendlich für das Best Western Premier Hotel Friedberger Warte.
Das Hotel bietet die größte Event-Küche Hessens an, in der regelmäßig Kochschulungen angeboten werden. Weiterhin ist es als Ausbildungshotel bekannt, in dem viele künftige Hotelfachleute arbeiten.

Lage

Für uns war es wichtig, ein Hotel in Zentrumsnähe zu finden, damit wir in wenigen Minuten zu Fuß oder mit der S-Bahn die Innenstadt erreichen konnten. Unweit vom Hotel gab es eine S-Bahn Station, von der aus man nach circa 5 Minuten im Zentrum war. Gegenüber des Best Western Hotels gibt es einen Lebensmittelladen, der bis 22Uhr geöffnet ist, also ideal, wenn man schnell noch etwas zu trinken bracht (denn die Minibarpreise sind ja bekanntlich recht teuer).

Hotelausstattung

Das Hotel bietet 131 Zimmer in drei Kategorien. Wir buchten ein normales Doppelzimmer, das völlig ausreichend ist. Anzumerken ist, dass das Hotel einen kostenlosen Parkplatz vorzuweisen hat. Dies findet man selten bei größeren Stadthotels.

Zimmer

Unser Zimmer war nicht sonderlich groß, aber gemütlich. Das Best Western Premier in Frankfurt hat in den Zimmern keinen Teppich, wie es in den meisten Hotels üblich ist, sondern einen Laminatboden. Dieser Untergrund lässt das Zimmer nobler wirken als es ist. Das Bad, das mit einer Dusche ausgestattet war, gefiel mir sehr gut, da die großen schwarzen Bodenfließen einen super Kontrast zu den weißen Wandfließen boten. Diese Kombination sorgte für eine Wohlfühlatmosphäre.

bad best western

Wie schon gesagt übernachteten wir auch zum Jahreswechsel in diesem Hotel,  als wir nach Mitternacht auf unser Zimmer wollten war das nur mit einer „Notfallkarte“ möglich, weil das komplette Schließsystem aufgrund der Jahresumstellung ausgefallen war! Merkwürdig aber dank des fähigen Personals überhaupt kein Problem.

Frühstück

Das Frühstück fiel im BW Friedberger Warte überaschend üppig aus. So viel Auswahl hatte ich noch in keinem Best Western Hotel, vermutlich scheint es mit der relativ großen Küche zusammenzuhängen. Außerdem scheint verhältnismäßig viel Personal im Frühstücksservice angestellt zu sein, was zu angenehm kurzen Nachfüll-Zeiten führt.
Für den Neujahresmorgen hatten wir uns entschieden, den Service zu nutzen sich das Frühstück aufs Zimmer bringen zu lassen. Das hat wunderbar zur Wunschzeit funktioniert, gespart hat man beim Befüllen des Frühstückstisches auch nicht. Mehrpreis ist etwa 2-3 EUR / Person.

zimmer frühstückFazit: Das Hotel bietet eine günstige Lage für Kurzreisende, die Frankfurt City oder auch den Flughafen erkunden wollen. Die Zimmer entsprechen dem Standard der Kategorie, sind aber nicht sehr groß. Das Frühstück ist super und auch das Personal ist sehr zuvorkommend – in der Silvesternacht erhielten wir ein Glas Sekt an der Rezeption.

Teilen:Email this to someoneShare on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.