Hotels, Österreich
Schreibe einen Kommentar

Geschichte, Design und Individualität: das NALA Individuellhotel in Innsbruck

Sehr zentral gelegen und nur etwa 150 Meter von der Maria-Theresien-Straße entfernt liegt das NALA Individuellhotel ganz im Herzen von Innsbruck. Das Stadthotel mit seinen 57 Zimmern ist trotz der Zentrumsnähe überraschend ruhig gelegen und lädt nach einem erlebnisreichen Tag zum Relaxen auf der Dachterrasse oder im kleinen hoteleigenen Park ein. Im Winter bietet zudem eine Infrarotsauna die Möglichkeit, sich nach einem langen Skitag in den Bergen Tirols aufzuwärmen und zu entspannen.

Seit 2014: Zimmer von „Climb up“ über „Small beauty“ bis „Snow white“
Vor der Eröffnung des NALA im Jahr 2014 war im Gebäude das „Hotel Mozart“ untergebracht, welches jedoch zum Ende hin stark in die Jahre gekommen war und nicht mehr den aktuellen Ansprüchen und Wünschen der Besucher genügte. Die grundlegende Renovierung und Umgestaltung des Hauses beinhaltete auch die Mitarbeit und Ideen zahlreicher Designer, welche dem NALA selbst sowie jedem der einzelnen Zimmer einen individuellen Stil (und eigenen Namen) verliehen haben.

Kleines aber feines „ZEN“ Zimmer ab 98 € pro Nacht
Während unseres 3-tägigen Aufenthaltes im NALA wohnten wir in einem Zimmer der Kategorie „ZEN“. Trotz der lediglich rund 14 m2 ist genügend Platz vorhanden, sodass wir uns zu keiner Zeit eingeengt oder unwohl fühlten. Das Zimmer ist sehr detailliert und durchdacht gestaltet. So ist der Fernseher in einer verschiebbaren Wand untergebracht, die gleichzeitig als Tür zwischen Dusche und Toilette dient. Auf einen Kleiderschrank wurde gänzlich verzichtet, als Garderobe dient eine hinter einem Vorhang versteckte Kleiderleiste mit ausreichend Möglichkeiten, die Kleidung für zwei Personen zu verstauen. Den Mittelpunkt des Zimmers bildet das 1,60m x 2,00m große Queensize Bett, das auf Wunsch auch mit Allergikerkissen erhältlich ist. Für genügend Licht und schöne Ausblicke sorgt ein bodentiefes Fenster mit kleinem Balkon. Ein weiteres schönes Detail des Zimmers war die Nespresso Kaffeemaschine und das kostenlos zur Verfügung gestellte Wasser.

Großartiges Frühstücksbuffet am Wochenende bis 14:30
Wer gerne entspannt und kulinarisch in den Tag starten möchte, dem sei das Frühstücksbuffet empfohlen, das Samstag und Sonntag bis 14:30 Uhr (!) genossen werden kann. Das großzügige Buffet lässt für einen ausgiebigen Wochenendbrunch keine Wünsche offen. So kann zwischen einer großen Auswahl von Müsli mit Nüssen, Trockenfrüchten und frischem Obst, oder deftigen Speisen wie Weißwürsten, Wiener, sowie Rührei und Speck gewählt werden. Ein besonderes Schmankerl stellte der selbstgemachte Strudel dar, der als Apfel-, Zwetschgen- oder Topfenstrudel angeboten wird. Ein reichhaltiges Angebot an verschiedenen Säften, sowie eine große Auswahl an Kaffee- und Teespezialitäten rundeten das Frühstücksangebot ab. Nicht unerwähnt lassen wollen wir die Honigwabe, welche täglich getauscht wurde und sehr leckeren und frischen Honig bot. Wenig-Esser können auch für 5 € mit nur einem kleinen Snack in den Tag starten.

Das NALA Individuellhotel mit seinem sehr freundlichen und zuvorkommenden Personal bietet die perfekte Location, um entspannte Tage in der Tiroler Landeshauptstadt zu verbringen. Sehr zentral und jedoch ruhig gelegen sind sämtliche Sehenswürdigkeiten und Nahverkehrsmittel fußläufig binnen weniger Minuten zu erreichen. Ein besonderes Highlight ist die große Dachterrasse mit Blick auf die Bergisel-Sprungschanze sowie der liebevoll gestaltete Garten. Unser „ZEN“ Zimmer ist ab 98 € pro Nacht buchbar, das reichhaltige Frühstücksbuffet für zusätzliche 15 € (Montag – Freitag) bzw. 20 € (Samstag & Sonntag).
Ein zwei Gehminuten entfernter Parkplatz kann für 9,50 € pro Tag gemietet werden.

NALA Individuellhotel
Müllerstraße 15
6020 Innsbruck
www.nala-hotel.de
+43 512 584444

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.