Berlin, Deutschland, Hotels
Kommentare 2

Lindemann’s Hotel Berlin

Lindemann's Hotel Berlin

Ein neues Design Hotel im Zentrum von Berlin für unter 100 EUR pro Nacht? Da fallen mir zu erst billigste Ausstattung und abgewohnte Möbel ein. Nicht so im Lindemann’s: Das Hotel zum günstigen Preis setzt seine Prioritäten angenehm anders und befindet sich 5 km vom Zentrum Berlins in der Potsdamer Straße.

Die Fassade wirkt von außen recht neu, die Einfahrt auf das sicher hinter dem Hotel gelegene Parkdeck befindet sich unmittelbar neben dem Hotel. Preis für das Parken – um das Hotel wird es sonst recht knapp mit öffentlichen Parkplätzen – beträgt nur günstige 10 EUR / 24 Stunden, mit der Zimmerkarte kann beliebig oft ein- und ausgefahren werden.

Selten findet man in Hotel Lobbies elegante und weiche Hochflorteppiche. Im Lindemann’s ist nicht nur das Foyer um die Rezeption, sondern auch das Zimmer mit einem wunderbar weichen schwarzen Teppich ausgestattet – super.

Zimmer

IMG_0384-1In den Zimmern, in unserem Fall der Kategorie „Lifestyle“, liegt der Fokus auf einer schicken Basic-Ausstattung. Damit meine ich: Alles Wichtige ist vorhanden – ein Flatscreen, ein (sogar schnurloses) Telefon, viele Steckdosen, eine selbst regelbare Klimaanlage. Im Bad findet sich eine geräumige Dusche mit Naturschieferwand. Gespart hat man sich an gewöhnlicher Ausstattung die Minibar und den Safe – letzteren benötigt man eigentlich sowieso nicht, eine Minibar wäre praktisch gewesen. Aufgrund der großen Fenster, die vom Boden bis zur Decke reichen, gelangt eine Menge Licht ins Zimmer, das weitestgehend in den Farben weiß und schwarz gehalten ist. Auffällig war, dass das komplette Mobiliar sowie die Badarmaturen sehr neu und quasi unbenutzt aussahen. Entweder wird hier nicht nur schnell gereinigt sondern auch gepflegt, oder man renoviert häufiger etappenweise. Für nur wenige Euros mehr kann man sich statt einem Lifestyle Zimmer übrigens auch ein Deluxe Zimmer im 6. Stock buchen, das nicht nur eine Dachterrasse mit Blick auf Berlin, sondern auch eine extravagante Badewanne sein Eigen nennt.

Das Frühstück ist im Lindemann’s wohl eher in der upper-3-Sterne-Kategorie einzuordnen. Am Buffet werden neben der üblichen Wurst- und Käseauswahl auch Tomate/Mozzarella sowie Pesto, außerdem ein Geflügelsalat und frische Früchte angeboten. Statt einer Sorte Müsli gab es auch Karamell- und Cappuccino- Müsli. Die gekochten Eier sind für die gute Laune am Morgen mit Gesichtern bemalt 😉 Kaffee, Cappuccino, Latte Macchiato und andere Heißgetränke werden vom Personal an den Tisch gebracht und sind nicht nur im Frühstückspreis von 12,50 EUR inklusive, sondern können auch to-go geordert werden. Wie das Zimmer ist auch der Frühstücksraum, der sich mit Blick auf die Potsdamer Straße neben dem Eingangsbereich des Hotels befindet, sehr gepflegt. Vom Personal wurde hier jeweils nicht schnell die Tischoberfläche sondern auch die Seiten und die bequemen Sessel gereinigt – so muss das sein. Auch an der Bar findet sich der schicke Naturschiefer aus dem Badezimmer wieder.

Eine Nacht im günstigsten Zimmer des Lindemann’s kostet ab 59 EUR ohne Frühstück, dafür bekommt man ein tolles Ambiente in einem freundlichen Hotel sehr nah am Zentrum Berlins. Die Hotelausstattung sowie das Angebot des Buffets sind im Gegensatz vieler „Designhotels“ zu ähnlich günstigen Preisen deutlich gehobener und hochwertiger. Für unseren nächsten Urlaubs- oder Geschäftstrip würden wir gerne wieder das Lindemann’s Hotel wählen!

2 Kommentare

  1. Pingback: Enttäuscht: 4,5* Andel’s in Berlin › abouthotels Reiseblog

  2. Pingback: Lifestyle mit Altbaucharme: Das Anna 1908 Berlin › AboutHotels - Hotelblog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.