Alle Artikel in: Gardasee

Belfiore Park Hotel: Traumhaftes Ambiente in top Lage direkt am Gardasee

Rund um den Gardasee gibt es eine riesige Auswahl an Hotels – dass man bei der Suche nach einer passenden Unterkunft deshalb schnell überfordert ist, ist verständlich. Hat man jedoch spezielle Anforderungen an eine Unterkunft, wie beispielsweise direkte Seelage, luxuriöse Ausstattung oder einen großen Garten mit Pool, lässt sich die Suche schnell etwas eingrenzen.

Aqualux Spa&Suite: Moderne Wellness Oase in Bardolino am Gardasee

Moderne Hotels gibt es am Gardasee viel zu wenige. Dabei können neue Häuser den Charme des Traditionstourismus genauso gut vermitteln wie klassische Betriebe, wenn sie die richtige Mischung aus Architektur und Natur haben. Das Aqualux in Bardolino setzte seinen Fokus auf einen großen Spa-Bereich und überzeugt mit 125 luxuriösen Zimmern und stimmigem Ambiente. In wenigen Minuten zu Fuß ist man entweder im Zentrum von Bardolino oder am Ufer des Sees.

Hotel Acquadolce in Peschiera del Garda

Von München aus sind es gerade einmal ca. 400 Kilometer zum Gardasee, da lohnt sich sogar eine Fahrt, wenn man nur ein oder zwei Nächte bleibt. Auch für Zwischenübernachtungen bei längeren Autofahrten bietet sich der Gardasee ideal an. Wir waren vor Kurzem auch wieder eine Nacht am großen Alpensee und verbrachten die Nacht im Acquadolce Hotel in Peschiera del Garda.

Grand Hotel Riva – kein Badehotel, aber gut für einen Kurzaufenthalt

Letztes Frühjahr sind wir für ein paar Tage an den Gardasee gefahren. Da es für uns der erste Gardaseeaufenthalt war, kannten wir weder ein Hotel, noch einen Ort, der unseren Vorstellungen entsprach. Deshalb suchten wir fleißig im Internet nach einem günstigen, aber dennoch coolen Hotelzimmer und wurden im Ort Riva del Garda fündig. Das Grand Hotel Riva wurde erst vor kurzem komplett renoviert und die Bilder sprachen für sich. Insgesamt waren wir mit dem Preisleistungsverhältnis sehr zufrieden.