Allgemein
Schreibe einen Kommentar

Wie finde ich das beste Hotelangebot?

Wie und wo sucht man heutzutage eigentlich am besten nach einem Hotel für eine Nacht oder sogar mehrere Wochen? Woher weiß ich, dass das ausgewählte Hotel auch meinen Wünschen entspricht? Gibt es eventuell bessere Angebote für mein Wunschhotel? Wie soll ich nur vorgehen? Dies sind Fragen, die einem immer wieder in den Sinn kommen, sobald es mit der Hotelsucherei losgeht. Hier kurz zusammengefasst, wie man bis vor Kurzem noch Hotels gebucht hat und wie wir zwei in der heutigen Zeit unsere Hotels finden.

Ganz klar, vor einigen Jahren war das Internet noch nicht so weit verbreitet und man konnte somit auch nicht online ein Hotel suchen und buchen. Die 2 einzigen Möglichkeiten, waren entweder, ins Reisebüro zu gehen oder direkt bei einem Hotel anzufragen. Vorteil hierbei war, dass man nicht mit tausenden Hotelangeboten überflutet wurde. Doch eigentlich sehe ich fast nur Nachteile, die sich daraus ergaben:

  • das Reisebüro hatte seine festen Preise, woran man nichts ändern konnte -> entweder man buchte ein Hotel zu diesem Preis oder man hat Pech gehabt
  • das Reisebüro bot dem Suchenden nur einige Hotels an, man wusste nie genau, welche anderen eventuell besseren Hotels es in der gewünschten Region noch gab
  • bei Direktbuchung bei einem Hotel, musste ich vorab überhaupt wissen, dass es dieses Hotel gab und dass es zumindest einigermaßen meinen Vorstellungen entsprach. Doch woher wusste ich all das? Durch Urlaubskataloge – ja, doch anders ging’s ohne Internet auch noch nicht.

Wie man sieht, ging bis vor Kurzem eine gewisse Unsicherheit mit einer Hotelbuchung einher. Doch dank unseres so geliebten Internets, geht Hotelsuchen heutzutage viel leichter, bequemer, sicherer, preisgünstiger…

Doch wie suche ich nun im Internet am besten nach einem Hotel?
Antwort: Im 6-Schritt Verfahren!

  1. sich für einen Ort entscheiden + Datum wissen
  2. Ort bei Hotel-Such-Seiten eingeben, Datum und Personenanzahl ergänzen
  3. Infrage kommende Hotels aufschreiben (mit Preis und Anbieter)
  4. Bewertungen für ausgewählte Hotels durchlesen
  5. Preis des favorisierten Hotels auf anderen Seiten vergleichen (auch auf der Hoteleigenen, falls vorhanden)
  6. Buchen und dann die Tage genießen!

Das soll als groben Überblick dienen, wie die Suche bis zur Buchung am einfachsten und vor allem auch ohne spätere Überraschungen ablaufen kann. Wir gehen jedenfalls immer so vor.

Hotelbett

Falls du noch mehr über die einzelnen Schritte erfahren willst, kannst du es im folgenden nochmal ausführlich nachlesen. Die Anderen, die das bereits wissen, können gerne das nachfolgende kursiv Gedruckte überspringen 😉

zu 1.
Man sollte zumindest eine grobe Region wissen, d.h. Umkreis bis zu maximal 100 km
Zum Datum lässt sich sagen, dass man mindestens früheste und späteste An- und Abreise wissen sollte. Einfacher geht die Suche natürlich mit genauen Datumsangaben

zu 2.
Hier einige Internetseiten, bei denen man einfach und übersichtlich nach Hotels suchen kann:
www.trivago.de (Vergleicht mehrere Internetseiten miteinander)
www.reisegeier.de/hotels (Verpflegungsauswahl möglich)
www.reisesuche.de (Verpflegungsauswahl möglich)
www.booking.com (Umkreissuche bis 100 km möglich)
www.hrs.de (sehr gute Übersicht)

zu 3.
Namen des Hotels notieren + Ort + Preis des Anbieters + Anbieter

zu 4.
Bewertungen für (fast) alle Hotels gibt es auf folgenden Seiten:
www.tripadvisor.de (viele Bilder, die schnell laden + Bewertungen)

www.holidaycheck.de (gefällt mir persönlich nicht mehr so gut, da Ladezeit sehr lang ist und auch nicht schön übersichtlich)
Einfach Hotelname eingeben und schwupp erscheinen die Bewertungen von früheren Gästen.

Natürlich findet man Hotelbewertungen auch in Blogs. Vorteile hierbei sind: die Bewertungen sind sehr ausführlich und höchstwahrscheinlich nicht gefälscht, was bei einigen Bewertungsportalen leider der Fall sein kann. Nachfragen können auch jederzeit an den Blogger gestellt werden.
Hotelblogs, die über das gesuchte Hotel geschrieben haben, findet man am besten mit der google-Suche “ „Hotelname“ „. Die Blogs erscheinen im Suchergebnis meist erst auf den nächsten Seiten, da Seite 1 immer von den Hotelanbietern und Onlineanbietern selbst belegt ist.
Ein Blick auf abouthotels.de lohnt sich auch, wer weiß, vielleicht haben wir das gesuchte Hotel ja bereits besucht 😉

zu 5.
ganz klar: Preisvergleich…
…denn wer will schon mehr bezahlen als nötig.
Hier schaut man am besten auf den anderen Internetseiten nach dem Hotel. Hierfür gibt es in der Suchleiste immer ein Feld mit der Bezeichnung „bestimmtes Hotel“ oder Ähnlichem. Auch sollte man den Preis auf der hoteleigenen Seite überprüfen, denn oftmals bieten Hotels Sonderpreise an. Hat man den günstigsten Anbieter gefunden, kann es mit der Buchung losgehen. Wichtig: Stornierungsbedingungen genau durchlesen!

zu 6.
Ich denke, dieser Punkt ist selbsterklärend 😉

Soweit ist es also relativ leicht, ein passendes Hotel mit Hilfe des Internets zu finden. Doch suchen 2 oder mehrere Personen nach dem einen besten Hotel, so kann die Suche schon mehrere Stunden, Tage, Wochen (?!) andauern. Denn hat der eine ein gutes Hotel gefunden, so denkt der andere, dass man bestimmt noch ein besseres zum günstigeren Preis findet. Die Suche macht auf jeden Fall viel Spaß und bietet viel Diskussionsstoff. (Quelle: eigene Erfahrung^^)

Teilen:Email this to someoneShare on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.