Monate: Januar 2013

Wie finde ich das beste Hotelangebot?

Wie und wo sucht man heutzutage eigentlich am besten nach einem Hotel für eine Nacht oder sogar mehrere Wochen? Woher weiß ich, dass das ausgewählte Hotel auch meinen Wünschen entspricht? Gibt es eventuell bessere Angebote für mein Wunschhotel? Wie soll ich nur vorgehen? Dies sind Fragen, die einem immer wieder in den Sinn kommen, sobald es mit der Hotelsucherei losgeht. Hier kurz zusammengefasst, wie man bis vor Kurzem noch Hotels gebucht hat und wie wir zwei in der heutigen Zeit unsere Hotels finden.

Four Points by Sheraton Bolzano

Das 4 Sterne Hotel mit 189 Zimmern und Suiten war unser Zuhause für den Jahreswechsel 2012/13. Der Name klang schon einmal sehr vielversprechend, „Sheraton“ hörte sich für mich immer nach einem luxuriösen Aufenthalt mit viel Komfort und gutem Service an. Doch nicht all meine Erwartungen wurden erfüllt.  Zwar überwogen die positiven Eigenschaften dieses Hotels, doch auch die Kritikpunkte möchte ich nicht außer Acht lassen.

Hilton Mainz: Da hätte ich jetzt… Mehr erwartet!

Für die Honda Power of Dreams Testtage reisten wir erst spät am Abend zuvor in Mainz an. Beim üblichen Hotel Preisvergleich einige Tage vorher schien das Hilton Mainz (nicht: Hilton Mainz City!) das beste und günstigste zu sein. Eins vorab: Das Hotel ist insgesamt top. Die Angestellten sind fähig. Aber: Hilton klingt toller als es letztendlich ist. Klar, alles was ich für eine Nacht brauche ist da, aber das hätte ich genau so gut auch ein einem neuen 4* Mercure Hotel haben können.